5 VORTEILE DES WASSERSTRAHLSCHNEIDENS

Ob Sie nun neu im Wasserstrahlschneiden sind oder bereits mit der Wasserstrahltechnologie produzieren, ist es immer wichtig, sich über die Vorteile des Wasserstrahlschneidens zu informieren. Dieser Blogbeitrag beschreibt fünf Vorteile des Wasserstrahlschneiden, um Ihnen zu helfen, eine gute Geschäftsentscheidung zu treffen.

Zunächst einmal gibt es zwei Arten des Wasserstrahlschneidens, nämlich das reine und das abrasive Wasserstrahlschneiden. Der Unterschied ist, dass das reine Wasserstrahlschneiden zum Schneiden weicher Materialien wie Schaumstoff oder Papier verwendet wird, indem nur der Wasserstrom zum Schneiden verwendet wird. Beim Abrasiv-Wasserstrahlschneiden hingegen wird dem Wasserstrom ein körniges Abrasivmittel zugesetzt. Das körnige Abrasivmittel beschleunigt die Kraft des Schneidstrahls, so dass harte Materialien wie Metall oder Keramik leicht geschnitten werden können.

Nachfolgend sind fünf Vorteile des Wasserstrahlschneidens aufgeführt, die Ihr gesamtes Know-how über die Wasserstrahltechnologie verbessern!

1. Keine materielle Beschränkung

Das Wasserstrahlschneiden ist vielseitig einsetzbar und schneidet nahezu jedes Material: Verbundstoffe, Kunststoffe, Metalle, Glas, Stein oder Gestein, Keramik und Gummi. Durch die Zugabe eines körnigen Abrasivmittels kann eine Wasserstrahlschneidmaschine Qualitätsschnitte bei Materialien mit einer Dicke von bis zu 200 mm leisten.

2. Keine Wärmeeinflusszone (HAZ)

Ein großer Vorteil des Wasserstrahlschneidens ist, dass aufgrund des Kaltschneideverfahrens keine Hitzeeinflusszone (HAZ) entsteht. Das Kaltschneiden ermöglicht nicht nur saubere Schnitte, sondern erhöht auch die Sicherheit des Bedienpersonals erheblich, da die Gefahr von Verbrennungen ausgeschlossen ist.

3. Keine Materialverformung

Durch das Kaltschneideverfahren kann die Hitzeeinwirkung umgangen werden, was besonders bei Materialien wie Metall kritisch ist. Das Kaltschneidverfahren führt zu einem feinen Schnitt ohne Verformung des Materials. Das Ergebnis ist ein glatter und gratfreier Schnitt.

4. Kein zusätzlicher Nachbearbeitungsprozess

Die sofortige hohe Schnittqualität gewährleistet ein präzises Ergebnis und vermeidet einen zusätzlichen Nachbearbeitungsprozess. Diese beschleunigt den Schneidprozess erheblich und spart Zeit, was die Gesamteffizienz erhöht.

5. Keine Sonderabfälle

Die wachsende Bedeutung umweltfreundlicher Verfahren in der gesamten Industrie wird immer deutlicher. Ein wesentlicher Vorteil des Wasserstrahlschneidens ist, dass im Gegensatz zu anderen Schneidtechnologien keine gefährlichen Abfälle in Form von Dämpfe und Gase entstehen.